Donnerstags Zeichentalente: natsko

Natsuko Seki wuchs in Japan auf, hat aber dann in London Kunst studiert. Hier lebt sie auch sehr gerne und ganz sicher auch nicht schlecht. Zählen doch die japanische Vogue, das (früher einmal?) unglaublich suprige Hochglanzmagazin Wallpaper (was lesen eigentlich die Leute, die früher eben Wallpaper gelesen haben, jetzt – wers weiß, ich bin gespannt!), Louis Vuitton und solche Namen zu ihren Kunden.
Wer immer dort Natsko beauftragt hat, hat aber offenbar Stil und Geschmack und ein Gespür für Zeitgeist. Ihre Sachen sind nämlich wirklich extrem  – ja, schön!

©alle oben: Natsuko Seiki

Glücklichweise konnte ich keinen Blog finden, sonst müsste ich langsam wirklich den 48h-Tag erfinden…;-)))) aber hier gibts unter animation auch noch ein paar entzückende Kurzfilmchen – für die, deren Tag schon 36h hat :-)))

2 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen