Montags Zeichentalente: Hiyoko Imai

So, Wochenende vorbei – ich bin hoffentlich heil aus Berlin zurück, die Kinder haben hoffentlich kein oder nur ein leichtes Trauma bekommen ;-))) – selbiges hoffe ich auch für die Omi ;-)))) – ich werde berichten!

Als netter Wochenbeginn was Hübsches für die Augen …und …aber lest selbst:

Hiyoko Imai kommt aus Japan und lebt in Amsterdam.
Sie hat wohl ein Händchen für kleine Dinge. Denn all das nette kleine Zeug, das Teil der Illustrationen ist, ist TATSÄCHLICH von ihr per Hand ausgeschnippselt und dann arangiert!

Wow, wieviele kleine Schnipsel sind DAS wohl???
hmmm
alle oben ©Hiyoko Mai
Und hier ist die Überraschung:  DIESE Freunde gibt es bei Poolga, einem witzigen Ding, wo suuuupertolle Illustratoren ihre Arbeiten reinstellen, damit unsereiner sich die dann GRATIS !!! aufs Iphone laden kann. (Wer eins hat, ich ja nicht – nur das das hier angemerkt sei, und weil ich ja eher nicht zu den „early adoptern“ gehöre, also zu jenen, die jeden Trend sofort mitmachen, auch wenn er eigentlich noch gar nicht aufgetaucht ist, sondern immer so ein bisschen Anwärmzeit brauche, bin ich jetzt ungefähr mit der gefühlten halben österreichischen Bevölkerung auf einer Iphone-WARTEliste …ich melde mich dann 2024 wieder, wenn ich auch eins habe, und auch diese tollen Poolga-Bilder draufladen kann ;-))) 
Und natürlich gibts bei Poolga nicht nur Hiyoko Imai, sondern unendlich viele andere supertolle Bilderchens …

4 Kommentare

  1. Guten Morgen!
    Ich hab den kleinen Fuchs als Hintergrund auf meinem Samsung Handy, Poolga kann man auch für andere Telefone nutzen solange man da jedes .jpg Bild als Hintergrund einstellen kann!!
    Einfach die kleinste Größe runterladen, eventuell etwas verkleinern und dann auf's Handy bringen mit Bluetooth oder Kabel, auswählen, als Hintergrundbild einstellen und freuen dass man ein niedliches Bild anguckt 🙂

    Liebe Grüße, Josi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*