Freitags Selbermachen: Osterstrauß á la Revoluzzza

Revoluzzza kennt man ja in der (Blog)Welt. Ihr superentzückenden Monsterchen, Wichtel und sonstigen Kuschelfreunde sind nicht nur einfach total nett, sondern man spürt eine Idee dahinter, hier überlegt sich jemand was und hier weiß auch jemand mit seinen beiden Händen umzugehen. Die Sachen sind superschön genäht. Aber Suse Bauer ist auch freigiebig. Im Winterheft gab´s ja ihre Wichtel als Anleitung (jetzt hier erhältlich) Und grade gibt´s auf ihrem Blog die Anleitung zu diesem wirklich süßen Osterstrauß – wer gleich beginnt, es ginge sich noch aus …. in diesem Sinn: ganz schönes basteliges Wochenende!

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*