burg 7.0 kein platz frei!

So meine Lieben, ich weiß jetzt gar nicht, wie ich Euch das ankündigen soll.. die Burg 7.0
Aber es ist nur noch ein Platz frei!!!!
Unglaublich.
Lauter Wiederholungstäterinnen und ihre Freundinnen.
Und das obwohl ich bei der letzten Burg das geschafft habe, wovor ich mich immer schon gefürchtet habe: zu überbuchen. In dem ganzen Kuddelmuddel von Stornierungen und Neubuchungen und überhaupt (immerhin hatten wir das 5x) habe ich es geschafft, dass dann plötzlich 13 Damen da waren.
Aber ein Zusatzbett und super entspannte Teilnehmerinnen haben es möglich gemacht, dass ich mein Gesicht waren konnte ;-)) RIESENDANKESCHÖN nochmal an Judith, Andrea und Karin. Ich hätte natürlich sofort das Zusatzbett genommen, aber Alex, die immer meine Zimmergenossin ist, war krank und das wollte ich dann auch wieder nicht. Der kranken Alex jemanden, den sie nicht so gut kennt, ins Bett legen. Und Katy, die Alex gut kennt, konnte man nicht zur kranken Alex legen, weil Katy selber angeschlagen war und verständlicherweise jetzt nicht neben einer kleinen Virenschleuder liegen wollte.
Also Ihr seht, die Burg 6.0 hatte wohl nicht die besten Karten.
Aber weil die Burg eben die Burg ist. Ein Zauberort. Und zauberhafte Teilnehmerinnen. 
Deshalb ist es eben doch wieder eine ganz tolle Burg geworden.
Ich hatte es geschafft, den Dachischnitt fertig zu kriegen und die Burgdamen durften ihn schon vorab nähen. Und Susanne hat zwei tolle Wickelkleider gemacht. Auch die anderen Projekte waren 
wunderbar. Allerliebste Kindersachen. Ein grenzgeniales Hemd für einen kleinen Herrn in Linz. Wieder wunderbare Puritoröcke. Kathrin hat auch wieder ein supertolle Hose nach ihrem supertollen Hosenschnitt genäht und sonst ihren Kleiderkasten neu definiert: Modell aus zwei Shirts mach ich jetzt eins. Oder aus drei zwei… Karin ist ein schönes Stück weitergekommen auf ihrem Weg, wie mache ich meine Nähmaschine zu meiner Freundin! Du schaffst es Karin!!! Und auch all die anderen haben sooo tolle Sachen gemacht. Ein definitives Glanzstück dieser Burg ist aber das Dachi-Wendekleid von Andrea. Die hat den grenzgenialsten Stoff – Batik auf der einen Seite, Streifen auf der anderen. Da hatten wir die Idee, man könnte doch ein braves Dachi machen und mit Flatlocknähten das Ganze so gestalten, dass sie das Dachi auch wenden kann … Andrea hat zwar zwischendurch kurz Zweifel bekommen… gefühlte 127 km Schrägbandeinfassung mit Zwillingsnadel ist aber auch wirklich eine Herausforderung. Aber das Ergebnis sprach für sich: Gratulation liebe Andrea! Ich hoffe Du ziehst Dachi nie wieder aus – es steht Dir hervorragend und ist wirklich ein super super SUPERkleid geworden!
Diesmal gab es auch sogar wieder eine Burgführung mit dem Burgfräulein Barbara. Ihre Mutter, Sabina, der wir die Burg so wie sie ist zu verdanken haben, ist vor kurzem verstorben. Eine wirklich tolle bemerkenswerte Frau. Schön, dass einige von uns sie noch kennenlernen durften. 
Ansonsten war eigentlich alles wie es immer war: schön und gut und nett und angenehm und..und. und…
Ich freu mich auf Burg 7.0 und es wäre gelogen, würde ich sagen, dass ich mich nicht sehr geschmeichelt fühle, dass die Burg sooo schnell (fast) ausverkauft ist… 
Ich habe gerade eine nunsagenwermal interessante Lebensphase (nicht lustig, vielleicht später mal mehr dazu) und gerade deshalb freut mich das umso mehr!
 KEIN PLATZ MEHR FREI!!!
Wer hat noch nicht oder wer will noch mal!
Diesmal mit viiiiel Zeit – weil das erste Mal 3,5 Tage:
Anreise DONNERSTAG Mittag/Nachmittag 16. Oktober 2014 
bis Sonntag 19. Oktober 2014.
Alles andere wie gehabt.
3 Übernachten im Doppelzimmer
Frühstück auf der Burg
Mittags eine Suppe/Buffet von mir
Abends Spaziergang zum Wirten im Dorf
dazwischen steht die übervolle Küche jedem zur Verfügung, Kaffee, Tee, Säfte alles da.
Manchmal gibt es sogar großzügige Menschen, die Aperol für Aperol Sprizz mitnehmen…;-))
Andere bereichern das Kuchenbuffet…;-)))
Die Burg Feistritz ist in Feistritz am Wechsel, 80 km südlich von Wien.

1 Kommentare

  1. 0 Kommentare? das lass ich nicht zu! Ich freu mich SO SEHR auf die Burg!!! yippieyayooo!
    Liebe Grüße, Denise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*