bald...

Die letzten Tage waren geprägt von Weinlese, dem dazugehörigen Fest, Geburtstagen und lauter so Sachen. Dazwischen gab es einiges in Sachen Bluse. Für Mütter und Töchter. Schnitte sind unterwegs. Recent days were dominated by wine harvest,…

Shukujo....bitte testnähen!

,
So. Kurz vor der Überschnappung habe ich mir trotz auf Lackschickten wartender Hockerhaxen und Regalbretter, trotz anstehender Telefonate und 115 anderer Dinge einen Nähtag genommen. Schon lange steht ein Blüschen auf meiner Wunschliste. Aber…

Ladestation Anleitung

,
Wie bei diesem hübschen, aber total gestelltem (sprich hinter der Kamera das Totalchaos) Foto zu sehen war, habe ich eine Ladestation gebastelt. Vielleicht habt Ihr ja Lust was Ähnliches für Eure Handys und die dazugehören Ladekabel…

Zwischenmeldung...

Mein Arbeit als kleinformatin ist ja eher anonym. Ich habe keine Arbeitskolleginnen (mehr) und wenn ich auf die Straße gehe, kommen nicht so sehr die Scharen daher gelaufen um mich um einen Tipp für diesen oder jenen Schnitt zu bitten. Das…

Always...

, ,
Ich mag an meinen Schnitten, dass ich sie immer mag und immer wieder mag. Die Anguruhose in Jersey ist momentan gerade gut. Sehr gut sogar. Mit meinen neuen Turnpatscherln (vom Kleiderschweden) und dem ewigen Klassiker Streifenleiberl genug…

Paperlove

, ,
Zwei Schulkinder. Ein Kühlschrank, wo man was drauf hängen kann. (In der Grossstadtwohnung war der hinter einer Küchenkastlfront und damit unbrauchbar für lustige Magnete...) Ein neues Leben als Landmutter, die mittags drei mal die…

Wer die Wahl hat...

Vor einigen Monaten durfte ich in ein aufgelöstes Pflegeheim und dort ein paar Dinge mitnehmen, an denen niemand mehr Interesse hatte. Ein Pelzmantel wird mich diesen Winter wärmen. Ich bin neugierig, ob ich dieses in Boboville (sprich…

Stoffe...

, ,
Natürlich ist mein Näherinnen-Gen in all dem "Haus zu Heim machen" nicht untergegangen. Blöd für mich. Oder mein Konto. Weil beim Recherchieren bin ich über Fabricgodmother gestossen und ...und dann kann ich mich an nichts mehr erinnern,…

Wall(y)love

Als ich beschlossen habe, dass ich nicht wieder in die Grossstadt zurückgehe, war natürlich einiges zu tun. Als erstes musste das Leben der Kinder hierher transferiert werden. Sie brauchten ihre Schreibtische, ihre Kleidung. Also war…

Bodylove

Ein Umzug ist ja nicht gerade ein Wellnessaufenthalt. Selbst in meinem Fall, wo ICH schon da war. Dann die Entscheidung. Und jetzt der Krempel nach muss. Es fehlt an gefühlten 127 Regalen. Und natürlich an noch 3425 anderen Dingen, die…