Yes, we KAN!

, , ,

KAN ist ein Leggingsschnitt, der ein wenig mehr Hose als Leggings ist.
Ab dem Knie gerade geht Kan gut allein.

Seine besten Eigenschaften entwickelt Kan aber als zurückhaltender Partner unter Röcken, Kleidern oder Tunikas.

Mit breitem Taillenbund hat Kan auch den eingebauten Figurformer ;-))

Super ist Kan – wie beim letzten Burg-Nähwochenende nicht nur von mir festgestellt – als Unterteil für das Shukujo- oder das Omo-Blüschen.
Dazwischen ein langes Spaghettiträgertop oder -kleidchen, wie man es beim Kleiderschweden kriegt und fertig ist ein saubequemes aber super cooles Outfit!

Vor und NACH Weihnachten ;-)))

Und weil ich mich freue, dass ich den Schnitt doch noch heuer fertig bekommen habe, gibt es die ersten 10 KANs um 3 Euro statt um 6,– 
Viel Spaß mit Code: KANN

I am very lucky.
I managed to finish a pattern I wanted to publish since some time.
KAN.
A kind of leggings.
With straight legs from knee below.
So a bit more trousers.
And a wide waistband.
Works as built-in-Spanx. ;-)))
A perfect partner for tunics and skirts and dresses. Or my Shukujo and Omo Blouses. With a long tanktop as middle layer.
A great super comfy yet super stylish outfit.
Before and after Xmas!


Have fun with Kan!
Find it here.
First 10 save 3 Euros with code: KANN 

1 Antwort

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen