Burg. Aus.

So. Das wars.
Aus und vorbei.
Das war die zehnte Burg.
Zehnmal Nähen auf der Burg.
Zehnmal trafen sich nähwütige Frauen und haben ein Wochenende lang ihrem Lieblingshobby gefröhnt.
Wir haben geweint. Und gelacht. Geschimpft. Und getratscht. Dinge sind durch die Gegend geflogen. Und mit Stolz herum gezeigt worden. Ich bin mehrmals an meine Grenzen gekommen. Und einige Male zumindest hat man mir das angemerkt.
Ich war mit Sicherheit alles nur nicht professionell.
Aber ich habe auch Momente erlebt, die unvergleichlich und unvergesslich sind.
Vielen vielen VIELEN Dank an ALLE die das ermöglicht haben. Die oft weite, SEHR weite Wege auf sich genommen haben um dabei zu sein. Die das Unprofessionelle professionell hingenommen haben. Die wiedergekommen sind. Und auch jene, die nur einmal dabei waren. DANKE!

Einzigartiges Tattoo auf dem Arm von Käselotti
Gegessen haben wir auch.

 

Genial arbeiten.
Masterpiece gefertigt von Frau Stoffsalon.

 

Die wunderschönsten Röcke von den wunderbarsten Elkes.

 

….und Tschüß!

 

4 Kommentare
  1. Elke says:

    Liebe Dolores,
    auch wenn ich nur zweimal mit dabei war. Es war wundervoll.
    Vielen lieben Dank für zwei so schöne Wochenenden. Ich werde sie nicht vergessen.
    Ich wünsch dir alles gute & vielleicht sieht man sich mal wieder
    Elke (eine der Elkes oder Elken oder von den E&E´s)

    Antworten
  2. käselotti says:

    Liebe Dolores,
    es war mal wieder ein Fest, und ich bin 5 mal sehr gerne auf die Burg gekommen! 🙂
    Und Professionalität wird ja eh überschätzt (aber was hättest du denn besser machen wollen??), viel wichtiger ist Authentizität, und davon hast du reichlich! 😉
    Hoffentlich bis bald mal und liebe Grüße aus (dem kalten und noch lange nicht so frühlingshaften) Hamburg
    Kathrin

    Antworten
  3. grueneblume says:

    Wenn ich es für mich nicht perfekt empfunden hätte dann wäre ich bestimmt keine 5x dabei gewesen,
    ich denke das weißt du 🙂
    mein partieller Perfektionismus braucht genau so etwas, perfekte Unperfektion.
    DANKE

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*